Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
(gültig ab 01.07.2014)


1. Geltungsbereich
Alle Lieferungen und Leistungen der Firma Chez Fritz AG (folgend: Mondialbike) erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Sie gelten für die Zustellung sämtlicher Waren und Erbringung von Dienstleistungen die per Online-Shopping im Internet (www.mondialbike.com), per Fax, per E-Mail, per Katalog, per Brief, Telefon, im Ladengeschäft oder anderen Medien bei Mondialbike bestellt wurden. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit Mondialbike geschäftliche Beziehung pflegt. Das Bestellangebot gilt nur für die Schweiz und Liechtenstein. Sobald eine Bestellung an Mondialbike gerichtet wird, gelten diese Bedingungen als angenommen. Mondialbike ist jederzeit berechtigt, diese AGB mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Massgebend sind immer die zur Zeit einer Auftragserteilung gültigen AGB.

2. Angebot und Vertragsabschluss

Der Vertragsabschluss mit Mondialbike kommt mit Annahme einer Bestellung zustande und ist bindend.

Produkte, Dienstleistungen und Preise, die unter www.mondialbike.com publiziert sind, gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der (auflösenden) Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten des Herstellers oder von Mondialbike). Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald der Kunde über den Onlineshop, im Ladengeschäft, per Fax, per E-Mail, per Katalog, per Brief, oder telefonisch seine Bestellung aufgibt. Ein Vertragsabschluss im Laden kommt zustande durch handschriftliche Unterschrift des Kaufvertrags durch den Kunden und anschliessende Akzeptanz von Mondialbike zustande.

Nach Eingang der Bestellung erhält der Kunde von Mondialbike eine schriftliche, elektronische – oder in speziellen Fällen telefonische – Auftragsbestätigung. Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei Mondialbike eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, welcher unter der Bedingung der Liefermöglichkeit steht. Das Risiko einer nicht aufklärbaren, fehlerhaften Übermittlung der Bestellung liegt beim Käufer.

Falls eine Lieferung gemäss Ziffer 4 unmöglich ist, wird der Vertrag sofort und automatisch aufgelöst. Darüber wird der Kunde umgehend informiert. Falls der Kunde bereits bezahlt hat, wird ihm dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Infolge einer solchen Vertragsauflösung ist Mondialbike zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet.

Mondialbike behält sich das Recht vor, bei Bestellungen von Käufern, die das achtzehnte Lebensjahr noch nicht erreicht haben, vom Vertragsabschluss zurückzutreten. Schreibfehler und Irrtümer in Wort und Bild bleiben vorbehalten. In Fällen von offensichtlichen Schreib- oder Rechenfehlern ist Mondialbike zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt.

3. Verkaufspreise
Die Verkaufspreise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben exklusiv Versandkosten. Die angegebene Preise sind Endpreise, das bedeutet, sie beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr, Irrtümer, Druckfehler, Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten. Es gelten immer die Verkaufspreise zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Alle vorherigen Preislisten verlieren mit dem Erscheinen einer Preisliste neueren Datums ihre Gültigkeit.

4. Verfügbarkeit

Mondialbike legt grossen Wert darauf, die Verfügbarkeitsangaben sorgfältig zu pflegen und so korrekt wie möglich auszuweisen. Insbesondere aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es jedoch zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zu Lieferzeiten sind deshalb ohne Gewähr und können sich jederzeit ohne Ankündigung ändern. Die Lieferung kann zudem gänzlich verunmöglicht werden, wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt oder geliefert werden kann. In diesem Fall tritt eine Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) gemäss Ziff. 2 der AGB ein.

5. Bezahlung
Die gelieferten Waren und erbrachten Dienstleistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Mondialbike. Mondialbike behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen. Mondialbike ist berechtigt, die gelieferten Waren nach Art. 715 ZGB ins Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen. Im Falle einer Betreibung ist ausserdem ohne weitere Mahnung eine Umtriebsentschädigung von 250.00 CHF pro Bestellung geschuldet.

Wir bieten folgende Zahlungsarten an:

Kauf auf Rechnung in drei Raten: Sofern Mondialbike zustimmt, kann der Kunde die Ware innerhalb von 60 Tagen mittels drei Ratenzahlungen ab Kaufdatum bezahlen, wobei ein Drittel des Kaufpreises bei Vertragsabschluss als Anzahlung fällig ist, das zweite Drittel des Kaufpreises nach 30 Tagen ab Lieferung fällig ist und der Restkaufpreis spätestens 60  Tagen nach der Lieferung bei Mondialbike eingehen muss. Mondialbike verrechnet keine zusätzlichen Zinsen unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Zahlungsfrist! Pro Einzahlungsschein für die zweite und dritte Rate werden je 25.00 CHF Bearbeitungsgebühr verrechnet.

Kauf auf Rechnung mit Einmalzahlung: Sofern Mondialbike zustimmt, kann der Kunde die Ware innerhalb von 10 Tagen ab Kaufdatum zahlen. Kauf auf Rechnung nur für Stammkunden ab der zweiten Bestellung möglich. Diese Zahlungsart gilt nur für Einkäufe bis maximal 1000.00 CHF Bestellwert.

Kreditkarte: Visa, Mastercard, American Express, Diners, Discover und JCB

PayPal

Vorauszahlung durch Banküberweisung


6. Zahlungsverzug

Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, die der Kunde Mondialbike unter irgendeinem Titel schuldet sofort fällig und Mondialbike kann diese sofort einfordern und weitere Lieferungen an ihn einstellen. Im Falle einer Bestellung per Vorauszahlung kann Mondialbike frühestens acht Kalendertage, nachdem Mondialbike dem Kunden erfolglos eine Zahlungsaufforderung hat zukommen lassen, alle betroffenen Verträge automatisch und ohne weitere Vorankündigung auflösen. Mondialbike kann ab der 3. Mahnung eine Umtriebsgebühr von 20.00 CHF sowie Verzugszinsen erheben. Mondialbike behält sich das Recht vor, die Forderung an ein Inkassobüro abzutreten. Die darauf entstehenden Kosten gehen vollumfänglich zulasten des Kunden.

7. Stornierung und Vertragsauflösung

Bestellungen sind gemäss Ziff. 2 der AGB verbindlich und der Kunde ist zur Abnahme der Leistung verpflichtet. Nachträgliche Änderungen auf Wunsch des Kunden sind ausnahmsweise und nach freiem Ermessen von Mondialbike möglich. Die Möglichkeit einer Stornierung ist abhängig vom Produkt und vom Zeitpunkt der Stornierung. Je nachdem ist die Bestellung kostenlos, gegen eine Umtriebsentschädigung oder gar nicht stornierbar.

Falls der Kunde trotz Abnahmeverpflichtung die Produkte innerhalb von zwei Wochen nicht abnimmt, kann Mondialbike den Vertrag auflösen (stornieren) sowie die Umtriebskosten in Rechnung stellen. Im Falle einer Lieferverzögerung von Mondialbike gemäss Ziff. 4 der AGB steht dem Kunden frühestens 30 Kalendertage nach dem vereinbarten Liefertermin das Rücktrittsrecht zu. Bei einer Stornierung aufgrund Nichtlieferung erstattet Mondialbike dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück.

8. Lieferung

Liefergebiete, Lieferzeiten und Versandkosten sind auf unsere Versandseite aufgelistet. Alle angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich. Individuell vereinbarte Lieferfristen bedürfen der Schriftform. Nach Bestelleingang wird die Bestellung sofort bearbeitet. Ist die bestellte Ware ab Lager verfügbar, erfolgt die Auslieferung der Ware am gleichen Tag der Bestellung. Ist die Ware nicht ab Lager verfügbar, erfolgt die Auslieferung erst an dem von uns angegebenen Liefer-Datum/Frist. Bei grösseren Auslieferungen ist Mondialbike berechtigt, andere Liefertermine zu vereinbaren. Die Lieferung erfolgt, solange der Vorrat reicht. Sollte die bestellte Ware nicht in vollem Umfang an Lager sein, ist Mondialbike zu Teillieferungen berechtigt. Bei Nachlieferungen entstehen für den Kunden keine Versandkosten. Bei Umständen, die nicht in der Macht von Mondialbike liegen (insbesondere höhere Gewalt oder Verschulden von Lieferanten) und eine Lieferung erschweren, verzögern oder verunmöglichen, ist Mondialbike berechtigt, vereinbarte Lieferzeiten zu überschreiten und neu zu benennen. Mondialbike behält sich daher das Recht vor, Artikel im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zu liefern und vom Vertrag zurück zu treten gemäss Ziff. 2 und 4 der AGB.

9. Mängelgewährleistung und Rückgaberecht

Mondialbike garantiert, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt der Lieferung frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften aufweist. Mängel, die beim Empfang der Ware ohne weiteres ersichtlich sind, müssen SOFORT beim Überbringer beanstandet werden, ansonsten gilt die Ware als genehmigt.

Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch 7 Tage nach Erhalt der Lieferung schriftlich oder auch per E-Mail mitzuteilen. Spätere Beanstandungen werden nicht akzeptiert. Ohne schriftliche Mitteilung gilt die Ware in jedem Fall als genehmigt. Umtausch oder Rücknahme (bei Kompletträder und Rahmen grundsätzlich nur Reparatur zulasten von Mondialbike) der Ware erfolgt nur bei berechtigter Mängelrüge.

Die Gewährleistung erlischt unverzüglich, wenn der Käufer die gelieferte Ware verändert. Der Käufer hat die Kosten für die Rücksendung selbst zu übernehmen. Rücksendungen werden nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert sind. Wenn die Waren nicht versichert werden und während der Rücksendung verloren gehen oder beschädigt werden, kann Mondialbike keine Rückerstattung garantieren. Die Originalrechnung bzw. der Lieferschein ist der Rücksendung immer beizulegen.


Der Kunde hat das Recht, innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Erhalt der Bestellung den Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen, die Ware umzutauschen oder die Bestellung gänzlich zurückzugeben. Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung. Die gelieferte Ware ist unbeschädigt, ungebraucht und sauber, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung zu retournieren.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 5 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an

MONDIALBIKE
Chez Fritz AG
Hammerstrasse 4 a
6312 Steinhausen


zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 5 Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen.

KONTAKT:
info@mondialbike.com

10. Garantie und Haftung

Für alle angebotenen Produkte beträgt die Garantiefrist mindestens 24 Monate ab Rechnungsdatum. Je nach Hersteller kann es auch eine längere Garantiezeit geben. Bei einer Reklamation / Garantieantrag wird der Hersteller entscheiden ob es sich um einen Garantiefall handelt oder nicht. Mondialbike weist den Kunden beim Kauf eines Artikeln die eine Seriennummer enthält, das Produkt beim Hersteller zu registrieren um von erweiterten Garantieleistungen zu profitieren. Bei Bedarf, kann Mondialbike für den Kunden die Artikelregistrierung vornehmen. In diesem Fall ist der Kunde verpflichtet alle benötigten Angaben an Mondialbike zu liefern.

Keine Garantie gibt es auf Verschleissteile oder unsachgemässem Gebrauch oder sobald eigenhändige Reparaturversuche, Falschmontagen oder Veränderungen vorgenommen worden sind.

Mondialbike kann für Produktfehler und deren Folgen nicht haftbar gemacht werden, es werden keine Aufwandskosten an den Kunden entschädigt. Fehlerhafte Produkte muss der Kunde auf eigene Kosten an Mondialbike retour senden. Bei Reklamation / Garantieantrag muss eine Rechnungskopie beigelegt oder die Rechnungsnummer sowie Seriennummer angegeben werden. Fehlen diese Angaben wird sich die Bearbeitung verzögern.

Alle Produkte verlassen unser Lager, unsere Werkstatt in Gutem Gewissen in einwandfreiem Zustand.

Schadenersatzansprüche gegen Mondialbike und ihre Hilfspersonen sind, soweit gesetzlich zulässig, vollumfänglich wegbedungen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder durch Leistungsausfall ergeben, ist wegbedungen. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für alle Arten von direkten und indirekten Schäden (also sowohl Personen- als auch Sach- und reine Vermögensschäden), welche durch fehlerhafte bzw. unfachmännische Montage, Einstellung, Instandhaltung oder Reparatur des Produktes durch den Kunden verursacht werden.

Für Mängel, Leistungsverzug und Schäden, welche bei der Ausführung von Servicepartner-Dienstleistungen entstehen, haftet die mit der Ausführung betraute Firma.

11. Datenschutz

Bei der Bearbeitung von persönlichen Daten hält sich Mondialbike an die schweizerischen Gesetze zum Daten- und Personenschutz. Die für eine Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben, ausser an Personen und Partnerunternehmungen wie Logistikpartnern, Finanzpartner oder Outsourcing Partner, die mit der Ausführung einer Bestellung betraut sind. Mondialbike kann zwecks Fakturierung und Inkasso sowie zwecks Erbringung der vertraglichen Leistungen Kundendaten an ausgewählte Dritte (Partnerunternehmungen) weitergeben und mit Dritten abgleichen. Bei einem Kreditkauf kann Mondialbike die Daten der Kunden an einen Dritten zwecks Bonitätsprüfung weitergeben, ohne dass dieser die Daten für eigene Zwecke nutzen oder selbst weitergeben darf. Mondialbike legt grossen Wert auf den Schutz der Privatsphäre ihrer Kunden. Diese haben jederzeit die Möglichkeit, unentgeltlich Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten (Umfang, Zweck) zu erfragen und deren Löschung zu verlangen.

12 Copyrights

Das Copyright für veröffentlichte, von Mondialbike selbst erstellte Fotos, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen, Bilder und Texte bleibt allein bei Mondialbike. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Daten in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen (auch Abdruck auf Papier) ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Mondialbike nicht gestattet und kann zu strafrechtlichen Konsequenzen führen. Schreibfehler und Irrtümer in Wort & Bild vorbehalten. Mondialbike ist bemüht, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Fotos, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten. Alle innerhalb von Angeboten genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten ihrer eingetragenen Eigentümer.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für alle sich aus den Vertragsbeziehungen ergebenden Rechtsstreitigkeiten, gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Zug, Schweiz.

Schlussbestimmung
SOBALD SIE EINE BESTELLUNG AUFGEBEN ODER EINEN ANDEREN SERVICE VON MONDIALBIKE IN ANSPRUCH NEHMEN, AKZEPTIEREN SIE DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR. GÜLTIG BIS ZUM ERSCHEINEN DER NÄCHSTEN AGB!


Chez Fritz AG
Rosenweg 6
6314 Unterägeri
Schweiz 

Telefon: +41 41 761 07 31
Fax: +41 41 761 07 32