Cipollini Bond Rennrad

3.290,00 CHF
Inkl. 8% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 7 - 60 Tage

3.290,00 CHF
Inkl. 8% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Artikelbeschreibung
  • Lieferzeit
  • Schlagworte
  • Bewertungen
  • Add Review

Details

Cipollini Bond Rennrad

MCIPOLLINI Bond, ein originelles Patent für einen revolutionären Rahmen. Das erste „nicht-integrierte Monocoque“ von Cipollini beruht auf einem revolutionären, patentierten Konstruktionssystem mit einem selbsttragenden Vorderdreieck und einem Hinterachsenaufbau namens Atomlink™. Dies ermöglicht ein tolles Reaktionsvermögen und Kraftübertragung auf den Boden, vergleichbar mit den besten Monocoques. Trotz seiner Aggressivität und Steifigkeit ist es bequem, präzise und bei Abstiegen elastisch. Ästhetisch und elegant, aber auch robust und extrem widerstandsfähig. Ein unschlagbarer Rahmen in seinem Segment.

Atomlink Technologie bei Cipollini Bond Rennrad
Das Schlüsselmerkmal des Bond ist der “Atomlink”, der Grund, warum Mario im Werbefilm des Rads als Bond verkleidet ist — um das Geheimnis hinter Atomlink vor Trittbrettfahrern zu schützen. In Wirklichkeit hat Cipollini das Patent des Atomlink-Konzepts und es ist ein kluges Design.

Es ist keine einteilige (Monocoque) Bauweise wie andere Cipollini-Rahmen; stattdessen ist der Vorderbau ein einzelnes Stück, des Weiteren besitzen die Sattelstreben die Form eines Gabelbeins und die Kettenstreben kommen als zwei weitere Einzelstücke dazu. Es ist ein Baukastenprinzip, wobei die riesigen, übergroßen Kettenstreben mit dem Tretlager verbunden sind (der Rahmen, hergestellt in Italien, erhält seinen Namen von diesem Herstellungsprozess, nicht etwa von Ian Flemings Charakter, was man von den protzigen Werbungen durchaus annehmen könnte). Alles geschieht im Namen von Steifheit über traditioneller gemuffter Carbon-Bauweise.

Schnell und auffällig
Wie fühlt es sich auf der Straße an? Eines der ersten Dinge, die auffallen, ist die Steifheit des Bond‘s. Klar, wie oft haben Sie dies in einem Interview gelesen? Doch mal ernsthaft, es ist noch immer mit Abstand das steifste Rad, über das wir je ein Bein geschwungen haben. Das Bond ist absolut felsenfest und besitzt eine gerade T700 E UTS-Carbongabel mit tiefer Schneide (derselbe Toray-Carbonfaserstandard, der für den Rest des Rahmens verwendet wird). Die Gabel ist ähnlich steif, und wenn Sie einen Sprint eröffnen, ist das Bond unnachgiebig.

Fazit von Cipollini Bond Rennrad
Als Mario “Der König der Löwen” Cipollini in voller Pracht stand, teilte er die Meinungen. Und er schafft es sogar noch in Rente. TV-Moderator Gary Imlach witzelte bei der 1997 Tour de France, wie der italienische Sprinter „das Rennen nach Zeit, Punkten, öffentlicher Aufmerksamkeit und Geldbußen anführte.“ Nichts davon geschah zufällig. Er hatte sowohl die Beine als auch den Grips für das Marketing; dasselbe gilt für seine Radmarke.

Das Bond sticht hervor, insbesondere mit seiner Fluoro- und Tarnlackierung, und hat die Leistung, um die Extravaganz zu rechtfertigen. Es ist schnell — möglicherweise eines der schnellsten Räder, die wir getestet haben — und es werden sich mit Sicherheit einige Köpfe danach umdrehen. Genau wie Cipo ist es nicht für jeden, doch Rennfahrer, die ein schnelles, aufsehenerregendes Gefährt wollen, werden es lieben.


Eigenschaften von Cipollini Bond Rennrad:

Bauweise: Monocoque Dreieck mit Hinterachse mit Atomlink™-System
Rahmenmaterial: Carbon T700 E UTS
Gabelmaterial: Carbon T700 E UTS
Rahmengewicht: Größe M nicht lackiert - 1050 g
Tretlager: BB386 (86,5 x 46 mm)
Größen: XS - S - M - L - XL


Rahmengeometrie von Cipollini Bond Rennrad

 

Zusatzinformation

Hersteller Cipollini
Lieferzeit 7 - 60 Tage
Inhaltsgrösse Nein
Farbe Nein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Cipollini Bond Rennrad

Cipollini Bond Rennrad
3.290,00 CHF